Mein Rettungsgerät ist zwar etwas teurer als eine Rundkappe, jedoch bringt es wesentliche Vorteile gegenüber einer Rundkappe mit.

 (Quelle: NOVA BEAMER 3 Light)

 

Schnelle Öffnungszeit

Die Öffnungsgeschwindigkeit ist eines der wichtigsten Kriterien eines Rettungsgerätes. Im Ernstfall kommt es auf jede Sekunde darauf an. Im Vergleich zu herkömmlichen Rundkappen, öffnet der Beamer 3 bis zu 50% schneller. Dies ist auf die spezielle Form und auf die Falttechnik zurückzuführen.

 

Niedrige Sinkgeschwindigkeit

Ist das Rettungsgerät geöffnet, ist das nächste wichtige Kriterium die Sinkgeschwindigkeit. Herkömliche Rundkappen können Sinkwerte haben bis zu 5.5m/s. Die Landung mit so höher Vertikalgeschwindigkeit kann durchaus schmerzhaft sein.

Auch in diesem Bereich erzielt der Beamer 3 - mit Sinkwerte unter 4m/s - sehr gute Werte.

 

Stabiler Flug

Der Beamer 3 zeichnet sich durch einen sehr stabilen Flug aus. Dies ist unter anderem auf die Grösse resp. die dadurch resultierende geringe Flächenbelastung zurückzuführen. Ausserdem handelt es sich beim Beamer 3 um eine steuerbare Rettung, wodurch der Pilot im Ernstfall auch Hindernissen ausweichen kann.

 

       

 

Da mein Gurtzeug im Vergleich zu einer Fussgänger-Ausrüstung etwas speziell ist, befindet sich mein Rettungsgerät in einem von der FLUSO entwickelten Front-Container.

 

 

   
© ROLL & FLY | LIMITLESS FREEDOM